Kunst, die fasziniert und begeistert! Grundriss der ektropen Literatur

Abstract

Eine neue Literaturform soll entwickelt werden: die ektrope Literatur. Diese stellt nach der klassischen, erzählenden und der modernen, introspektiven Literatur eine dritte Entwicklungsepoche dar. Grundthema ist der Aufstieg menschlicher Intelligenz zu einer negentropen, strukturbildenden Kraft im Universum. Die ektrope Literatur eröffnet eine optimistische, lebensbejahende Zukunftsperspektive – mein Curiepolis-Projekt ist ihr Prototyp. Durch Aufgreifen von Motiven der Populärkultur (e.g. Anime) und eine verspielte, psychedelische Aufmachung lädt sie die Menschen ein, sich mit ihr zu beschäftigen und selbst ektrope Kunst hervorzubringen.

Download
Kompletter Essay zum Download
Literatur.pdf
Adobe Acrobat Dokument 88.0 KB